Trockenbauprofile

                
1 bis 8 (von insgesamt 17)
Die Profile, die Sie in unserem Angebot finden, lassen sich hinsichtlich der Montage in 3 Gruppen einteilen.

Die ersten sind LED-Alu-Profile mit tiefer angesetzten Flügeln. Sie ermöglichen den Einbau in neue und bestehende Gipskartondecken. Die Profilflügel haften auf der Gipskartonplatte, werden dann mit Armierungsgewebe bedeckt und verputzt, so dass nur die Profilabdeckung sichtbar ist. Wenn Sie schmale, filigrane Profile mit der Möglichkeit zum Einbau eines LED-Streifens mit einer maximalen Deckbreite von 14 mm suchen, empfehlen wir Ihnen KOZEL-10, MON-T10, KOZMA, PDS-T. Für Räume, in denen breite Profile zur Hauptbeleuchtung mit der Möglichkeit der Verwendung von 4 LED-Streifen und einer Abdeckungsbreite von 50 mm installiert werden, empfehlen wir KOZEL 50, KOZUS-50.
 
Des weiteren finden Sie auch Profile, die für den Einbau in Decken und Wände aus Gipskarton geeignet sind und nicht verputzt werden müssen, da sie über einen filigranen Rahmen verfügen, der die Unebenheiten der Nut in der Gipskartonplatte abdeckt, wie z.B. LARKO. Dieses Profil ermöglicht den Einbau von bis zu zwei LED-Streifen oder das Profil LARKO-50, welches die Installation von bis zu vier LED-Streifen ermöglicht und für größere Räume konzipiert ist.

Wenn Sie beim Bau einer Decke oder Wand aus Gipskarton gleichzeitig Profile installieren möchten, eignen sich PDS-T, PDS-UST, GIZA-LL-T, GIZA-LL-UST, POKET, DIPOKET perfekt für diesen Zweck. Ihre höheren Flügel lassen sich problemlos durch die Gipskartonplatte abdecken, so dass nach leichter Verspachtelung nur noch die Profilabdeckung sichtbar ist. Profile aus dieser Gruppe kann während der Bauphase zum Einbau in Decken und Gipskartonwände verwendet werden